Live Unit

What is your opinion about this video?




Transatlantische Beziehungen - wie wichtig sind die USA? | Made in Germany

Ein Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA - die Vor- und Nachteile werden gerade in der EU-Kommission diskutiert: welche Impulse könnte das Abkommen für die europäische Wirtschaft und den Arbeitsmarkt bieten? Darüber sprechen wir mit Ansgar Belke von der Universität Duisburg-Essen und fragen nach: Gibt es in Zukunft nichts zu verzollen? Made in Germany Homepage: http://www.dw.de/programm/made-in-germany/s-3054-9800
KREB1

KREB1 (55)

KREB1
I speak:
English, Afrikaans
I learn:
German
Busuu berries :
47844

Die Geschichte beweist, dass Beziehungen mit Zeit verändern.
Das gilt auch für Handelspartner.
Während des Kaltkriegezeitraums waren die Vereinigte Staaten und die sogenannte UdSSR Feinden gewesen.
Obwohl sie sich heutzutage noch nicht über viele Sachen einverstanden, begegnen doch mindestens die Präsidenten sich.
Damals hat China sich auch total isoliert. Zurzeit ist es ganz anders.
Tatsächlich sind allen nationalen Wirtschaften abhängig voneinander.
Die Notwendigkeit für Handel fordert die Entwickelung von neuen Beziehungen.
In der Zukunft erwarte ich, dass beide die Vereinigte Staaten und Deutschland wird, mehr mit anderen Ländern Handel treiben müssen.

ITA11.

ITA11.

ITA11.
I speak:
German
I learn:
Spanish
Busuu berries :
474

Die Geschichte beweist, dass Beziehungen sich mit der Zeit verändern.

Das gilt auch für Handelspartner.

Während der Zeit des Kalten Krieges waren die Vereinigte Staaten und die sogenannte UdSSR Feinden gewesen.Obwohl sie sich heutzutage noch nicht über viele Sachen einig sind, begegnen sich doch mindestens die Präsidenten. Damals hat China sich auch total isoliert. Zurzeit ist es ganz anders.Tatsächlich sind allen nationalen Wirtschaften abhängig voneinander.

Die Notwendigkeit für Handel fordert die Entwickelung von neuen Beziehungen.In der Zukunft erwarte ich, dass sowohl die Vereinigte Staaten als auch Deutschland, mehr mit anderen Ländern Handel treiben müssen.

Tolle Leistung

mariposito

mariposito

mariposito
I speak:
German
I learn:
Spanish
Busuu berries :
12567

Die Geschichte beweist, dass sich Beziehungen mit der Zeit verändern.
Das gilt auch für Handelspartner.
Während des Kaltkriegezeitraums kalten Krieges waren die Vereinigten Staaten und die sogenannte UdSSR Feinde. n gewesen.
Obwohl sie sich heutzutage noch nicht über viele Sachen einverstanden einigen, begegnen sich doch mindestens die Präsidenten sich.
Damals hat China sich auch total isoliert. Zurzeit ist es ganz anders.
Tatsächlich sind allen nationalen Wirtschaften abhängig voneinander.
Die Notwendigkeit für Handel fordert die Entwickelung von neuen Beziehungen.
In der Zukunft erwarte ich, dass beide die Vereinigten Staaten und Deutschland wird, mehr mit anderen Ländern Handel treiben werden (müssen).

Super!   :-)

Die Geschichte beweist, dass sich Beziehungen mit der Zeit verändern. Das gilt auch für Handelspartner. Während des Kaltkrieges/Im Zeitraum des Kaltkrieges waren die Vereinigten Staaten und die sogenannte UdSSR Feinden gewesen. Obwohl sie heutzutage noch nicht über viele Sachen einverstanden sind, begegnen sich doch mindestens die Präsidenten. Damals hat China sich auch total isoliert. Zurzeit ist es ganz anders. Tatsächlich sind allen nationalen Wirtschaften abhängig voneinander. Die Notwendigkeit für Handel fordert die Entwickelung von neuen Beziehungen. In der Zukunft erwarte ich, dass beide * die Vereinigten Staaten und Deutschland mehr mit anderen Ländern Handel treiben werden.

*Both...and in German is:nicht nur...sondern auch

So here you could say:In der Zukunft erwarte ich,dass nicht nur die Vereinigten Staaten sondern auch Deutschland mehr mit anderen Ländern Handel treiben werden.

veronika60

veronika60 (63)

veronika60
I speak:
German
I learn:
English
Busuu berries :
27017

Die Geschichte beweist, dass Beziehungen sich mit der Zeit verändern. Das gilt auch für Handelspartner. Während des Kalten Krieges waren die Vereinigten Staaten und die sogenannten UdSSR Feinde (gewesen-nicht nötig). Obwohl sie auch heutzutage mit vielen Sachen nicht  einverstanden sind, begegnen sich die Präsidenten zumindest. Damals hat China sich auch total isoliert. Zurzeit ist es ganz anders. Tatsächlich sind alle nationalen Wirtschaften abhängig voneinander. Die Notwendigkeit für Handel erfordert die Entwicklung von neuen Beziehungen. In der Zukunft erwarte ich, dass beide die Vereinigten Staaten und Deutschland  mehr mit anderen Ländern Handel treiben müssen.

s u p e r  :o)

Tschüss

V.

ingrid336

ingrid336 (56)

ingrid336
I speak:
German
I learn:
Italian
Busuu berries :
40566

Die Geschichte beweist, dass sich Beziehungen mit der Zeit verändern. Das gilt auch für Handelspartner. Während der Zeit des Kalten Krieges waren die Vereinigten Staaten und die (=die Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken) sogenannte UdSSR Feinde (gewesen). Obwohl sie sich heutzutage auch noch nicht in vielen Angelegenheiten einig sind, treffen sich doch zumindest die Präsidenten. Damals hatte sich auch China  total isoliert. Zurzeit ist es ganz anders. Tatsächlich sind alle nationalen Wirtschaften voneinander abhängig. Die Notwendigkeit für Handel erfordert die Entwicklung von neuen Beziehungen. In der Zukunft erwarte ich, dass sowohl die Vereinigten Staaten als auch Deutschland  mehr mit anderen Ländern Handel treiben werden. (Oder: Ich denke, dass daher die Vereinigten Staaten und Deutschland mehr Handel/oder: vermehrt Handel / mit anderen Ländern treiben werden.)

Gratuliere! Ein sehr anspruchsvoller Text!

kalinka5lmd

kalinka5lmd

kalinka5lmd
I speak:
German
I learn:
English
Busuu berries :
21531

Die Geschichte beweist, dass Beziehungen mit Zeit verändern.Das gilt auch für Handelspartner.Während des Kaltkriegezeitraums waren die Vereinigte Staaten und die sogenannte UdSSR Feinden gewesen.Obwohl sie sich heutzutage noch nicht über viele Sachen einverstanden, begegnen doch mindestens die Präsidenten sich.Damals hat China sich auch total isoliert. Zurzeit ist es ganz anders.Tatsächlich sind allen nationalen Wirtschaften abhängig voneinander.Die Notwendigkeit für Handel fordert die Entwickelung von neuen Beziehungen.In der Zukunft erwarte ich, dass beide die Vereinigte Staaten und Deutschland wird, mehr mit anderen Ländern Handel treiben müssen.

Hallo K.,

die letzten Korrekturen sind gut.

Übrigens, den ersten Satz kann man so und so schreiben.

dass sich Beziehungen mit der Zeit verändern  oder auch  dass Beziehungen sich mit der Zeit verändern.

Beide Variante sind richtig. Einmal ist es Hochdeutsch und einmal- umgangsprachlich.

Und dann.. schaue mal auf den dritten Satz! Während des....   waren....... gewesen. Vollkommen richtig!!! Du hast einen Satz mit dem Plusquamperfekt gebaut. Du kannst aber auch sagen, so wie Veronika geschrieben hat.. gewesen ist nicht nötig. Dann hast du in dem Fall Imperfekt (Präteritum).

GUTE LEISTUNG! BRAVO!

Radscha

Radscha (40)

Radscha
I speak:
German
I learn:
English
Busuu berries :
35807

Die Geschichte beweist, dass sich Beziehungen mit Zeit verändern. Das gilt auch für Handelspartner. Während des Kaltkriegezeitraums waren die Vereinigte Staaten und die sogenannte UdSSR Feinde gewesen. Obwohl sie sich heutzutage noch nicht über viele Sachen (oder: in vielen Sachen) einig sind, begegnen sich doch zumindestens die Präsidenten. Damals hatte sich auch China total isoliert. Zurzeit ist es ganz anders. Tatsächlich sind alle nationalen Wirtschaften voneinander abhängig. Die Notwendigkeit für Handel erfordert die Entwicklung von neuen Beziehungen. In der Zukunft erwarte ich, dass die Vereinigten Staaten sowie Deutschland mehr mit anderen Ländern Handel treiben werden.

poopsi44

poopsi44

poopsi44
I speak:
German
I learn:
English, Spanish, Italian, Portuguese
Busuu berries :
98497

Die Geschichte beweist, dass sich Beziehungen mit der Zeit verändern. Das gilt auch für Handelspartner. Während des Kalten Krieges waren die Vereinigten Staaten und die damalige UdSSR Feinde gewesen. Obwohl sie sich heutzutage noch nicht über viele Angelegenheiten (Dinge) einig sind, begegnen sich doch zumindest die Präsidenten. Damals hatte sich China auch total isoliert. Zurzeit ist es ganz anders. Tatsächlich sind alle nationalen Wirtschaften voneinander abhängig. Die Notwendigkeit für Handel erfordert die Entwicklung von neuen Beziehungen. In der Zukunft erwarte ich, dass sowohl die Vereinigten Staaten als auch Deutschland mehr Handel mit anderen Ländern treiben.

Yes, this is so important for all of us !! Very good Kenneth ;-)