The forest

Welche Art von Flora und Fauna existiert in den Wäldern deines Landes?


Onzebut

Onzebut (56)

Onzebut
I speak:
English, German, French
I learn:
Spanish, German, Italian, Russian
Busuu berries :
112778

Mein Land liegt im Mitteleuropa. In der Schweiz gibt es vielle Wälder, einige mit immergrünen Bäumen, viele mit Laubbäumen. Eine Gegend im Zentrum des Schweiz (die Ur-Schweiz) heißt deshalb "Waldstätten". Der Vierwaldstättersee ist der berühmteste und womöglich der schönste See der Schweiz.
Ich lebe in Genf, also ganz im Westen dieses Kleinen Land. Hier sind die Nadelbäumen selten. Ich bin nicht in dieser Gegend geboren, und ich war sehr erstaunt festzustellen, dass nach fünf Minuten einer kleinen Kreuzfahrt auf dem Rhodanien liegt unseres Schiff in der Mitte eines wilden Waldes, ohne Häuser. ohne Wage, ohne Strassen. Der Fluss sah wie ein Weg in dem Wald, mit Graureiger auf der Wipfel der Bäumen aus. Ich hätte nie gedacht, dass der Wald meine Stadt so innig umarmte...
Ich kenne die Bäumen nicht sehr gut, obwohl ich ganz nah von dem botanischen Garten wohne. Mir gefällt dort zu spazieren. Mein wissenschaftliches Interesse wird stets durch meine Neigung zu der Kontemplation besiegt. Der erster Baum ist eine Zeder von Libanon, davon bin ich sicher. Dann kommen drei Ulmen... dann... Wie heissen diese schönen Bäumen? Ach, wie schön sie sind!...
Mein Lieblingsbaum findet man nicht im Kanton Genf. Dieser Baum ist die Lärche. Sie ist sehr gemeinsam in der Gegend, wo ich geboren bin, und jeden meiner Träumer bewohnt.

tommek1959

tommek1959 (54)

tommek1959
I speak:
German
I learn:
Polish
Busuu berries :
2482

Ich bin sprachlos, sehr gut

scat11

scat11 (43)

scat11
I speak:
German
I learn:
English, Spanish, French, Polish
Busuu berries :
27602

Mein Land liegt im Mitteleuropa. In der Schweiz gibt es vielle Wälder, einige mit immergrünen Bäumen, viele mit Laubbäumen. Eine Gegend im Zentrum der Schweiz (die Ur-Schweiz) heißt deshalb "Waldstätten". Der Vierwaldstättersee ist der berühmteste und womöglich der schönste See der Schweiz.
Ich lebe in Genf, also ganz im Westen dieses kleinen Landes. Hier sind die Nadelbäumen selten. Ich bin nicht in dieser Gegend geboren, und ich war sehr erstaunt festzustellen, dass nach fünf Minuten einer kleinen Kreuzfahrt auf dem Rhodanien unseres Schiff in der Mitte eines wilden Waldes liegt, ohne Häuser. ohne Wege, ohne Straßen. Der Fluss sah wie ein Weg in dem Wald, mit Graureihern auf den Wipfeln der Bäumen aus. Ich hätte nie gedacht, dass der Wald meine Stadt so innig umarmte...
Ich kenne die Bäumen nicht sehr gut, obwohl ich ganz nah am botanischen Garten wohne. Mir gefällt es, dort spazieren zu gehen. Mein wissenschaftliches Interesse wird stets durch meine Neigung zu der Kontemplation(?) besiegt. Der erster Baum ist eine Zeder aus dem Libanon (eine Libanonzeder), davon bin ich sicher. Dann kommen drei Ulmen... dann... Wie heissen diese schönen Bäumen? Ach, wie schön sie sind!...
Meinen Lieblingsbaum findet man nicht im Kanton Genf. Dieser Baum ist die Lärche. Sie ist sehr gemeinsam häufig(?) in der Gegend, wo ich geboren bin, und in jedem meiner Träumer vorkommt.

Du kannst dich sehr gut ausdrücken, die Fehler sind kleine Grammatikfehler.

Rekombinator

Rekombinator

Rekombinator
I speak:
German
I learn:
English, Spanish
Busuu berries :
13773

Mein Land liegt in Mitteleuropa. In der Schweiz gibt es vielle Wälder, einige mit immergrünen Bäumen, viele mit Laubbäumen. Eine Gegend im Zentrum der Schweiz (die Ur-Schweiz) heißt deshalb "Waldstätten". Der Vierwaldstätter See ist der berühmteste und womöglich der schönste See der Schweiz.
Ich lebe in Genf, also ganz im Westen dieses Kleinen Landes. Hier sind die Nadelbäumen selten. Ich bin nicht in dieser Gegend geboren, und ich war sehr erstaunt festzustellen, dass nach fünf Minuten einer kleinen Kreuzfahrt auf dem Rhodanien liegt unseres Schiff in der Mitte eines wilden Waldes liegt, ohne Häuser. ohne Wage, ohne Strassen. Der Fluss sah wie ein Weg in dem Wald, mit Graureiger (?) auf der Wipfel der Bäumen aus. Ich hätte nie gedacht, dass der Wald meine Stadt so innig umarmte...
Ich kenne die Bäumen nicht sehr gut, obwohl ich ganz nah von dem botanischen Garten wohne. Mir gefällt dort zu spazieren. Mein wissenschaftliches Interesse wird stets durch meine Neigung zu der Kontemplation (?) besiegt. Der erster Baum ist eine Zeder aus Libanon, davon bin ich (mir) sicher. Dann kommen drei Ulmen... dann... Wie heissen diese schönen Bäumen? Ach, wie schön sie sind!...
Mein Lieblingsbaum findet man nicht im Kanton Genf. Dieser Baum ist die Lärche. Sie ist sehr häufig in der Gegend, wo ich geboren bin, und die jeden meiner Träumer bewohnt.

coldlady1

coldlady1

coldlady1
I speak:
German, Latin
I learn:
English, Spanish, French, Italian, Chinese
Busuu berries :
122431

Mein Land liegt in Mitteleuropa. In der Schweiz gibt es vielle Wälder, einige mit immergrünen Bäumen, viele mit Laubbäumen. Eine Gegend im Zentrum der Schweiz (die Ur-Schweiz) heißt deshalb "Waldstätten". Der Vierwaldstättersee ist der berühmteste und womöglich der schönste See der Schweiz.
Ich lebe in Genf, also ganz im Westen in diesem kleinen Land. Hier sind die Nadelbäumen selten. Ich bin nicht in dieser Gegend geboren, und ich war sehr erstaunt festzustellen, dass nach fünf Minuten einer kleinen Kreuzfahrt auf dem Rhodanien, liegt unseres Schiff in der Mitte eines wilden Waldes, ohne Häuser, ohne Wege und ohne Strassen. Der Fluss sah aus wie ein Weg in dem Wald.Die Bäumen tragen Raureif auf den Wipfel (mit Graureiger auf der Wipfel der Bäumen aus....was willst du sagen.)Ich hätte nie gedacht, dass der Wald meine Stadt so innig umarmte...
Ich kenne die Bäumen nicht sehr gut, obwohl ich ganz nah von dem in der Nähe vom botanischen Garten wohne. Mir gefällt es dort zu spazieren zu gehen. Mein wissenschaftliches Interesse wird stets durch meine Neigung zu der Kontemplation/Betrachtung besiegt. Der erster Baum ist eine Zeder vom Libanon, davon bin ich mir sicher. Dann kommen drei Ulmen... dann... Wie heissen diese schönen Bäumen? Ach, wie schön sie sind!...
Mein Lieblingsbaum findet man nicht im Kanton Genf. Dieser Baum ist die Lärche. Sie ist sehr hat viel gemeinsam in mit der Gegend, wo ich geboren bin, und jeden meiner Träumer  bewohnt begleitet.

Lizeth Cecile

Lizeth Cecile (21)

Lizeth Cecile
I speak:
English, Spanish, German
I learn:
French, Portuguese, Arabic
Busuu berries :
38734

Mein Land liegt in Mitteleuropa. In der Schweiz gibt es viele Wälder, einige mit immergrünen Bäumen, viele mit Laubbäumen. Eine Gegend im Zentrum der Schweiz (die Ur-Schweiz) heißt deshalb "Waldstätten". Der Vierwaldstättersee ist der berühmteste und womöglich der schönste See der Schweiz. Ich lebe in Genf, also ganz im Westen dieses kleinen Landes. Hier sind die Nadelbäumen selten. Ich bin nicht in dieser Gegend geboren, und ich war sehr erstaunt festzustellen, dass nach fünf Minuten einer kleinen Kreuzfahrt auf dem Rhodanien liegt unseres Schiff in der Mitte eines wilden Waldes, ohne Häuser liegt. Ohne Wagen und ohne Straßen. Der Fluss sah wie ein Weg in den Wald, mit Graureiger (? Vielleicht Graugeier?) auf den Wipfeln der Bäumen aus. Ich hätte nie gedacht, dass der Wald meine Stadt so innig umarmte... Ich kenne die Bäumen nicht sehr gut, obwohl ich ganz nah von an dem botanischen Garten wohne. Mir gefällt es, dort zu spazieren zu gehen. Mein wissenschaftliches Interesse wird stets durch meine Neigung zu der Kontemplation besiegt. Der erster Baum ist eine Zeder von Libanon, davon bin ich sicher. Dann kommen drei Ulmen... dann... Wie heißen diese schönen Bäumen? Ach, wie schön sie sind!... Mein Lieblingsbaum findet man nicht im Kanton Genf. Dieser Baum ist die Lärche. Sie ist sehr gemeinsam häufig in der Gegend, wo ich geboren bin, und sie bewohnt jeden meiner Träumer bewohnt.

Du hast einen sehr schönen Text geschrieben. Er ist sehr lang und hat auch einige Fehler. Man kann sehr leicht alles verstehen, was du sagen willst. Es sind hauptsächlich kleine Fehler die du gemacht hast. Mit ein wenig mehr Übung beseitigst du auch diese. Viel Erfolg beim Lernen!

Ruthcaruma

Ruthcaruma (48)

Ruthcaruma
I speak:
German
I learn:
English
Busuu berries :
707

Mein Land liegt im Mitteleuropa. In der Schweiz gibt es vielle Wälder, einige mit immergrünen Bäumen, viele mit Laubbäumen. Eine Gegend im Zentrum des der Schweiz (die Ur-Schweiz) heißt deshalb "Waldstätten". Der Vierwaldstättersee ist der berühmteste und womöglich der schönste See der Schweiz.
Ich lebe in Genf, also ganz im Westen dieses Kkleinen Landes. Hier sind die Nadelbäumen selten. Ich bin nicht in dieser Gegend geboren, und ich war sehr erstaunt festzustellen, dass nach fünf Minuten einer kleinen Kreuzfahrt auf dem Rhodanien liegt unseres Schiff in der Mitte eines wilden Waldes liegt, ohne Häuser. ohne Wagen, ohne Strassen. Der Fluss sah wie ein Weg in dem Wald, mit Graureihgern auf dern Wipfeln der Bäumen, aus. Ich hätte nie gedacht, dass der Wald meine Stadt so innig umarmte...
Ich kenne die Bäumen nicht sehr gu t(besser:Ich kenne mich mit Bäumen nicht gut aus), obwohl ich ganz nah von in der Nähe vom dem botanischen Garten wohne. Mir gefällt es, dort zu spazieren. Mein wissenschaftliches Interesse wird stets durch meine Neigung zu der Kontemplation besiegt. Der erster Baum ist eine Zeder von aus dem Libanon, davon bin ich sicher. Dann kommen drei Ulmen... dann... Wie heissen diese schönen Bäumen? Ach, wie schön sie sind!...
Mein Lieblingsbaum findet man nicht im Kanton Genf. Dieser Baum ist die Lärche. Sie ist sehr gemeinsam kommt häufig vor in der Gegend, wo ich geboren bin, und sie bewohnt  jeden meiner Träumer bewohnt.

Tres poetique, ce n´ etait pas facile a corriger. (les accents ne foncionnent pas sur mon ordinateur)

Mais tres bien - ca m´ a plu ! Bravo!

Sriaurora

Sriaurora (53)

Sriaurora
I speak:
German
I learn:
English
Busuu berries :
5162

Mein Land liegt im Mitteleuropa.   In der Schweiz gibt es vielle Wälder, einige mit immergrünen Bäumen, viele mit Laubbäumen. Eine Gegend im Zentrum des Schweiz (die Ur-Schweiz) heißt deshalb "Waldstätten". Der Vierwaldstättersee ist der berühmteste und womöglich der schönste See der Schweiz.
Ich lebe in Genf, also ganz im Westen dieses kleinen Landes. Hier sind die Nadelbäumen selten. Ich bin nicht in dieser Gegend geboren, und ich war sehr erstaunt festzustellen, dass nach fünf Minuten einer kleinen Kreuzfahrt auf dem Rhodanien liegt unseres Schiff in der Mitte eines wilden Waldes, ohne Häuser. ohne Wage Autos, ohne Strassen. Der Fluss sah aus wie ein Weg in dem Wald, mit Graureihger auf der Wipfel der Bäumen. aus. Ich hätte nie gedacht, dass der Wald meine Stadt so innig umarmte...
Ich kenne die Bäumen nicht sehr gut, obwohl ich ganz nah am botanischen Garten wohne. Mir gefällt es, dort zu spazieren zu gehen. Mein wissenschaftliches Interesse wird stets durch meine Neigung zu der Kontemplation besiegt. Der erster Baum ist eine Zeder von Libanon, davon bin ich sicher. Dann kommen drei Ulmen... dann... Wie heissen diese schönen Bäumen? Ach, wie schön sie sind!...
Mein Lieblingsbaum findet man nicht im Kanton Genf. Dieser Baum ist die Lärche. Sie ist sehr   ???häufig oder selten ???  Gegend, wo ich geboren bin, und alle jeden meiner Träumer bewohnen.